Einblicke ACA

– Kategorie: Neue Arbeit – Lesedauer: 3.7 Minuten
Im Mai starten wir in die dritte Runde unserer Agilen Coaching Ausbildung. Erfolg durch Weiterbildung. Weiterbildung durch Herausforderung. Das behaupten wir in dem Slogan zu unserer Agilen Coaching Ausbildung, aber ist das wirklich wahr? Wir haben bei unseren ACA-Absolvent:innen nachgefragt.

What's your Story?

Die Bereitschaft, etwas zu verändern, zu helfen und Teams zu unterstützen ist derzeit so groß wie nie. Wir haben festgestellt, dass die aktuelle Arbeitswelt nur als Gemeinschaft zu meistern ist.
Basierend auf dem Wunsch, die Arbeitswelt langfristig zu verändern und Prozesse zu optimieren, bringen wir gemeinsam Teams voran, begleiten Prozesse und lehren agile Methoden. So kann die Agile Coaching Ausbildung dabei helfen über sich hinaus zu wachsen, und sich im Berufsalltag noch besser zu positionieren. Aber was unsere Absolvent:innen dazu?

"Für mich bedeutet die Ausbildung eine Bereichung. Ich kann meine eigene Arbeits- und Denkweise sowie meine Kommunikationsfähigkeiten und das Verständnis für Gruppendynamik weiterentwickeln."

Mein Ziel war es, Probleme und Herausforderungen identifizieren zu können, sich in die Person oder Gruppe hineinzuversetzen, für die diese Aufgaben gelöst werden müssen, durch verschiedene Methoden innovative Ansätze entwickeln zu können und Menschen und Unternehmen bei Veränderungsprozessen zu unterstützen.

Ich konnte die eigenen Interessen vertiefen und Stärken weiterentwickeln und wurde dabei durch die Coaches begleitet.

Ina Nikolova, Architektin

ACA 2020

Die Agile Coaching Ausbildung bei den The Why Guys GmbH hat mein (Arbeits-)Leben verändert.

Was anfänglich noch fremd war, und das Wort Agilität nur ein abgedroschenes Modewort war, ist für mich mittlerweile eine Grundeinstellung und Passion.

Für mich ist Schluss mit unangenehmen Arbeitgeber:innen, schlechter Arbeitsatmosphäre. Ich habe gelernt, dass Arbeit mehr als nur Geld verdienen ist.

Ich habe gelernt, dass Arbeiten Spaß ist, dass Team mehr als Arbeitskolleg:innen bedeutet, dass höfliche Mails keine Kommunikation sind und dass Arbeit nicht die Belastung meines Alltags ist.
Die The Why Guys GmbH haben mir in der Ausbildung gezeigt, wie ich Herausforderungen besser lösen kann, dass New Work jetzt beginnt & wie Probleme meinen Arbeitsalltag bereichern und nicht runterziehen.

Lilli Obert, Brand Managment

ACA 2019

In der Ausbildung fanden sich viele Highlights, die sich für mich praktisch in
meiner täglichen Arbeit umsetzen ließen. Die Theorie „anfassbar“ zu machen und einen direkten Bezug einer Umsetzung zu sehen zeichnete die Herangehensweise gerade in Beispielen wie SCRUM, LEGO Serios Play und Design Thinking aus.
Ich denke, dass die Coaches von den The Why Guys nicht nur einen agilen Ansatz vermitteln, sie vermitteln warum agiles Mindset für Führungsaufgaben immer wichtiger wird.

Maximilian Hierse, Führungskraft

ACA 2021

Die ACA für mich eine super Entscheidung!

Für mich als langjährige Führungskraft ist es wichtig, mich selbst und mein Führungsverhalten immer wieder zu hinterfragen. Natürlich möchte ich immer neue Facetten kennenlernen, denn Befähigung von Menschen liegt mir am Herzen. Die Ausbildung zum Agile Coach bei den The Why Guys hat für mich mit all den spannenden Modulen einfach gepasst und ich bin sehr froh, dass ich mich für die Ausbildung entschieden habe.

Die Mischung aus Theorie und Praxis einfach unfassbar gut und ich erwische mich immer wieder dabei, einige „Aha“-Momente zu erleben. Hier bekomme ich immer wieder neue Impulse. Auch so „hippe“ Themen wie Design Thinking und Lego Serious Play bekommen für mich nach den Modulen nochmal einen anderen Stellenwert. Nach jedem Modul fängt es bei mir an zu arbeiten und ich nehme neue Details mit, die ich für mich umsetze. Die Coaches nehmen sich immer sehr viel Zeit, um eigene Erfahrungen mit einzubringen.

Lernerfolge habe ich in der Tat während jedem Modul zu verzeichnen. Immer wieder kleine Impulse, die ich in meine tägliche Arbeit mit einbinden kann. Das ist toll und hilft mir wirklich weiter. Daher freue ich mich schon sehr auf die Abschlussaufgabe, in der ich einen Workshop konzipieren werde, mit einem Mix aus einige Methoden, die ich bei den Why Guys gelernt habe.

Pia Lingner-Hartwig, Abteilungsleitung Projektmanagement

ACA 2021

Als Coach führst Du neue Methoden in Unternehmen ein. Du kannst Entscheidungsträger und Teams vom Nutzen der neuen Ansätze und Tools überzeugen. Du vermittelst und entwickelst neue Fähigkeiten und begleitest Teams, indem du mit Deinem Mindest vorangehst. Du dezimierst Hindernisse, inspirierst und koordinierst. Gemeinsam mit Deinem Teams gehst Du durch Projektaufgaben, Workshops und Meetings und konzipierst Abläufe sowie Brainstormingsessions. Du kannst moderieren und führst Dein Team fokussiert zum Erfolg. Wir machen Dich agil.

Hier für mehr Infos zu der ACA

Beitrag teilen bei: Twitter oder Facebook


Geschrieben von:

Avatar
Lilli Obert

Weitere Beiträge von Lilli Obert:

Let´s talk about change.