Deep Dive: Job Crafting

Job Crafting Why Guys

Job Crafting ermöglicht, dass Mitarbeitende selbstständig die Arbeitssituationen herstellen, die motivierend wirken und ein selbstbestimmtes Arbeiten ermöglichen. Dieser Deep Dive hilft dir dabei, das Feuer für den eigenen Job neu zu entfachen oder auch andere Personen dabei zu unterstützen.
Beim Job Crafting geht es darum, gezielte Aspekte des Jobs zu verändern. Es zielt darauf ab, dass sich ein Arbeitsplatz den zentralen Werten der Mitarbeitenden anpasst. Job Crafting soll Mitarbeitende dabei unterstützen, ihre Stärken wirksam in die Arbeitsprozesse einfließen zu lassen. Richtig angewendet, kann Job Crafting Gelegenheiten generieren, in denen die Themen berührt werden, die eine Person leidenschaftlich arbeiten lässt.

Job Crafting kann individuell, aber auch im Team praktiziert werden. Daher besteht dieser Deep Dive aus zwei Teilen:

  1. Am ersten Tag setzen wir uns mit individuellen Möglichkeiten für Job Crafting auseinander. Dieser Tag kann von allen Interessierten gebucht werden.
  2. Am zweiten Tag arbeiten wir im Team, um neue, optimierte Arbeitsprozesse zu schaffen. Bei diesem Teil sollten mindestens zwei Personen aus einem Team anwesend sein damit Aufgaben in einer Arbeitsgruppe optimal aufeinander abgestimmt werden können.

In diesem Deep Dive werden drei Formen des Job Craftings thematisiert:
Aufgabencrafting: Veränderung der Aktivitäten, in die man bei der Arbeit involviert ist, entweder dadurch, dass man mehr oder weniger Aufgaben übernimmt. Z.B. meldet sich ein Produktionsmitarbeiter freiwillig für die Projektgruppe, die ein neues Logo für die Organisation designt.
Beziehungscrafting: Änderung der Art und des Ausmaßes der Interaktionen, die man während seiner Arbeitszeit mit anderen Personen hat. Z.B. möchte eine Bankberaterin anstatt per Mail, auch über Video kommunizieren.
Kognitives Crafting: Änderung der Art, wie über die Aufgaben, die Beziehung oder die Arbeit als Ganzes gedacht wird. Eine Versicherungsagentin kann ihre Arbeit als „Menschen dabei helfen, wieder auf die Beine zu kommen“ verstehen, anstatt als das bloße Abarbeiten von Versicherungsfällen.

Auf einen Blick:
Lerne, wie du das Feuer für den eigenen Job neu entfachen kannst.
Wir helfen dir, den Sinn deines Jobs wiederzuentdecken.
Du erkennst, wie Aufgabenbereiche zu den Motiven der einzelnen Mitarbeitenden passen können.
Du lernst deine Kolleg/innen dabei zu unterstützen, weniger zu „nörgeln“.
Optimiere Aufgabenpakete in deinem Team.
Entwerfe Maßnahmenpläne, wie du zukünftig in deinem Team arbeiten möchtest.

Agenda:
Tag 1

  • Systemperspektiven auf Arbeitsprozesse
  • Präsentation diverser, psychologischer Modelle, die die Effektivität von Job Crafting erklären
  • Praxisbeispiele für gelungenes Job Crafting
  • Identifikation persönlicher „Antreiber“ und Motive
  • Reflexion der bisherigen Arbeitsroutinen
  • Individuelles Job Crafting

Tag 2

  • Bestimmung bestehender Teamaufgaben
  • Messung, welches „Klima“ in eurem Team herrscht
  • Identifikation bestehender Hürden, die einen reibungslosen Teamablauf untergraben
  • Moderierte Diskussion, wie bestehende Aufgaben optimiert werden können
  • Re-Design von Teamstrukturen, -prozessen und -aufgaben

Preise
Tag 1: 440,- € (Early Bird) und 550,- € (Normalpreis) pro Person, zzgl. 19% USt.
Tag 2: 500,- € (Early Bird) und 650,- € (Normalpreis) pro Team (max. 6 Personen), zzgl. 19% USt.

Kleingedrucktes
Der Early-Bird-Preis gilt bis zu 4 Wochen vor der Veranstaltung. Zahlbar per Vorkasse oder per Rechnung. Du kannst deine Buchung bis 10 Tage vor der Veranstaltung kostenlos stornieren. Danach ist eine Stornierung leider nicht mehr möglich. Falls sich zu wenige TeilnehmerInnen anmelden, müssen wir die Veranstaltung ggf. absagen.



Ort: DenkRaum Braunschweig
Adresse: Wilhelmsgarten 1 38100 Braunschweig

Du willst dabei sein?

Deine Anmeldung ist zunächst unverbindlich, wir nehmen im Anschluss Kontakt mit dir auf und klären die Details.

Let´s talk about change.