Verwaltungshandeln: transparent und bürgernah

Worum geht es?

Mit dieser Arbeitsgruppe möchten wir erreichen, dass die Bürgerinnen und Bürger die Verwaltung der Stadt Wolfenbüttel als noch kommunikativer, transparenter und bürgernäher wahrnehmen. Um hierbei die richtigen Herausforderungen zu bearbeiten, ohne dabei den Fokus auf die Bedürfnisse der Verwaltungsmitarbeitenden oder Bürger:innen zu verlieren, orientieren wir uns am

Design Thinking Ansatz.

Der Design Thinking-Prozess besteht aus zwei Phasen und vier Prozessschritten:
In der ersten Phase geht es darum, das Problem zu verstehen, in der zweiten Phase Lösungen zu erarbeiten.
Für die erste Phase – der Bedarfsanalyse – sammeln wir daher die Wünsche und Anliegen (erster Prozessschritt) und fokussieren uns dann auf zentrale Anliegen (zweiter Prozessschritt).
Mit dem Wechsel in die Lösungsphase beginnen wir damit, kreative und neue Lösungen für die Herausforderungen zu entwickeln (dritter Prozessschritt), die dann schrittweise getestet werden, bspw. indem wir uns Feedback von den Verwaltungsmitarbeitenden einholen (vierter Prozessschritt).

Wann und wie geht's los?

Die erste Bedürfnissammlung wird von uns, The Why Guys koordiniert.
Die Auswahl der zentralen Themen und Herausforderungen erfolgt dann in Abstimmung mit dem Projektteam des TeamDialogs Wolfenbüttel. In den drei Workshops, die im Spätsommer und Herbst durchgeführt werden, kommen gemischte Teams, bestehend aus interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie Mitarbeitenden aus der Verwaltung zusammen und erarbeiten unter der Anleitung der The Why Guys Coaches Lösungen für die definierten Herausforderungen.

Hast Du eine Meinung zur Verwaltung, dann schau gerne am 02.07. und am 06.07. zwischen 10:00 und 13:00 Uhr am Markt und in der Fußgängerzone in Wolfenbüttel vorbei und nimm an unserer Bürgerbefragung teil.

Und für alle, die leider schon andere Pläne haben, aber trotzdem an der Umfrage teilnehmen möchten, haben wir eine Onlineumfrage vorbereitet. Hier kannst Du ganz bequem von Zuhause aus oder mobil Deine Meinung abgeben.

Workshop 1: Workshop 2: Workshop 3:
30.08.2022, Ratssaal, 18:00 - 21:00 Uhr. 13.09.2022, Ratssaal, 18:00 - 21:00 Uhr. 15.10.2022, Lindenhalle, AG intern: 12:00 - 15:00 Uhr, Öffentlich: 15:00 - 18:00 Uhr.
Der Link zur Anmeldung trifft bald ein. Der Link zur Anmeldung trifft bald ein. Der Link zur Anmeldung trifft bald ein.
Wir lernen uns als Team kennen, definieren die Herausforderung und entwerfen erste Verbesserungen. Wir sehen uns die bis dahin entstandenen Ideen an, gleichen diese mit der Herausforderung ab und verbessern das neue Konzept weiter. Die AG wird an diesem Tag noch die letzten Feedbacks einarbeiten und das Konzept anpassen und die Präsentation für die Ergebnisdarstellung erarbeiten. Am Abend sind dann alle Interessenten herzlich eingeladen. Wir geben eine kurze Einführung ins Thema und möchten danach noch weitere relevante Diskussionen anstoßen, bevor wir das erarbeitete Konzept an die Verwaltung übergeben.

Galerie

(c) Thorsten Raedlein

Hier findest Du nochmal alle Kontakte und Informationen der Projektverwaltung.
Oder möchtest Du eine ähnliche Veranstaltung buchen?
Dann schreib' uns einfach eine E-Mail.

Let´s talk about change.